Entartete Demokratie

Am 29. September wird in Österreich ein neues Parlament gewählt. In Österreich wurden, anders als in Großbritannien, nach einer Regierungskrise Neuwahl ausgerufen. Vielleicht zeigt dies, daß die Demokratie in Österreich doch noch funktioniert? Lassen wir uns dafür ein Blick auf die Wahlplakate der Parteien werfen! Es schaut nicht schön aus.

Wahlplakat Neos 2019

Wahlplakat Neos 2019

Die Neos, eine liberale Partei. Frau Meinl-Riesinger schaut an uns vorbei in die Zukunft. Wo haben wir wohl diesen träumenden Blick schon vorher gesehen? Nicht nur der Blick ist fascistisch. Die kontrastreiche schwarz-weiße Photografie. Das Wort „anständig”. Sie könnten vom Propagandaministerium von Joseph Goebbels stammen. Und dann noch „regieren”: Welch anspruch von einer Partei, die im besten Fall die Rolle als Juniorpartner in einer Koalition erhoffen kann!

Wahlplakat ÖVP 2019

Wahlplakat ÖVP 2019

Die ÖVP, eine vermeintlich christdemokratishe Partei. Hier ist so der zweite weitblickende Fascist, der ehemalige Kanzler Sebastian Kurz. Kurz hatte eine Periode der innere Schwäche in der ÖVP genützt, um sich zum Obmann krönen zu lassen und die alten Granden mittels ein Vertrag zu entmachten. Er hatte den Namen der Partei geändert, dessen Statuten, dessen Farbe von schwarz auf türkis. Dann kam die Rache: nach der Geheimdienst-Ibiza-Affäre wurde Kurz von der eigenen Partei entkanzlert. Seine Stellung als Stimmagnete ist noch stark, er wird wohl wieder Kanzler, aber wie ist seine Stellung in der Partei? Die alten Granden haben ihn als Pendent zu Frau Meinl-Reisinger gestylet.

Wahlplakat SPÖ 2019

Wahlplakat SPÖ 2019

Die SPÖ, eine sozialistische Partei. Sie hält sich am selben Format: ein Porträt und ein Slogan auf neutralem Hintergrund. Hier sehen wir etwas anderes, eine Verbindung zurück, zurück zu den Zeiten, als viele noch glauben könnten, die Sozialisten wären an das Wohl des Volkes interessiert.

Wahlplakat FPÖ 2019

Wahlplakat FPÖ 2019

Die FPÖ, eine Partei, die sich freiheitlich nennt. Die FPÖ bildet das dritte Lager in der österreichischen Politik. Porträt, Slogan. Herbert Kickl, der ehemalige Innenminister, schaut uns ernst direkt in die Augen. Hier wird nicht in die ferne Zukunft oder noch ferner Vergangenheit geschaut, sondern direkt in die prekäre Situation, wo sich Österreich befindet. Aber die Österreicher schauen lieber weg.

Wie wird wohl die Wahl ausgehen? Vermutlich bekommt die neofaschistische Lager mit ÖVP und Neos um die 40%, ähnlich wie die altsozialistische Lager mit SPÖ und den Grünen und ähnlichen Parteien. Die angeschossene FPÖ kann auf 20% hoffen. Damit entsteht ein Patt. Die Spannungen, die hinter der bewußt hervorgerufene Regierungskrise lagen, werden sich wohl auch nach der Wahl nicht lösen.

Advertisements

2 thoughts on “Entartete Demokratie

  1. Und die Grünen??? Wohin schauen die? Ja, nach Schweden. Auf Greta! Wären wohl mit Fernrohr darzustellen. Spass beiseite. Greta dient als willkommene Ablenkung von den wirklichen Problemen.
    Von denen die Mehrzahl der Schweden noch immer wegschaut. Obwohl die Situation, im Verhältnis zu der in Österreich, äusserst beunruhigend ist. Tägliche Schiessereien und Sprengattentate, täglich angelegte Brände, täglich Vergewaltigungen durch aussereuropäische Einwanderer. Und warum schauen sie weg? Weil ihnen die Medien täglich einreden, dass die Schuld nicht bei den Tätern sondern bei den diese nicht in ausreichendem Masse willkommen heissenden Österreichern zu suchen ist.

    Österreich sollte mal genauer auf das schauen, was sich in Schweden tut. Um die sich ständig verkürzende Zeit zum Handeln auszunützen. Eines Tages wird es zu spät sein.

    Liked by 1 person

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.